Oben

NoLube - Schmiermittelfreie Sattelkupplungs-Technologie

„Kein Schmierfett“ – das steckt hinter der NoLube-Technologie von SAF-HOLLAND. Die Abkürzung des englischen Begriffs „No Lubrication“ bedeutet: Sattelplatten, Lagerschalen, der Verschleißring und das Schlossstück müssen nicht in regelmäßigen Abständen geschmiert werden.  

Das schont die Umwelt und spart dem Anwender Zeit und Kosten durch den Wegfall der Bevorratung und Aufbringen des Fettes.

Die speziellen NoLube-Verscheißplatten auf der Oberseite der Sattelkupplung müssen nicht gefettet werden. Dasselbe gilt für die Lagerschalen zwischen der Sattelkupplungsplatte und den Lagerböcken.  

Die Komponenten im Verschlussmechanismus, die bei Standard-Sattelkupplungen regelmäßig abgeschmiert werden mussten, bleiben bei der NoLube-Technologie völlig fettfrei. 

Diese Technologie kommt in folgenden Anwendungen zum Einsatz
Technologievorteile

  • Niedrigere Kosten und geringere Lagerkapazitäten, da kein Schmierfett beschafft und bevorratet werden muss. 

  • Weniger Zeitaufwand für die Wartung, da Abschmieren nicht notwendig ist.  

  • Ökologisch sinnvoll: Schmierfett gelangt nicht in die Umwelt. 

  • Kein heruntertropfendes Fett beeinträchtigt die Fahrzeugoptik.

Andere Themen

Produkte
E-Achsen: nachhaltig und ausgezeichnet
Für seine elektrischen Trailerachsen wurde SAF-HOLLAND mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2022 ausgezeichnet. Der Nutzfahrzeugzulieferer überzeugte die Jury in der Kategorie „Komponenten und Aggregate“.
Produkte
SAF INTRA – Erfolgsmodell für jede Transportaufgabe
Luftfederaggregat von SAF-HOLLAND: Weiterentwicklung im Kunden-Dialog Die SAF INTRA schreibt seit mehr als 20 Jahren erfolgreich Geschichte. Das Luftfederaggregat von SAF-HOLLAND, erhältlich in vielen Varianten für die unterschiedlichsten Transportaufgaben im 9-Tonnen-Bereich, ist millionen-fach bewährt. Das Geheimnis dahinter: Das Fahrwerk wird kontinuierlich wei-terentwickelt, und zwar in enger Abstimmung mit den Flottenkunden. So setzt die wirtschaftliche und wartungsfreundliche SAF INTRA immer wieder neue technologische Standards, etwa mit dem hydraulischen Achs-Antrieb oder elektrisch angetriebenen Achsen.
Digitale Dienste
Neues Design für die SH CONNECT App
Optimierte App von SAF-HOLLAND mit Kontakten, Werkstatt- und Ersatzteilsuche Update für die SH CONNECT App: Die mobile Anwendung von SAF-HOLLAND ist im neuen Design nun noch übersichtlicher gestaltet und damit einfacher zu bedienen. Die App, die kostenlos in den Android- und iOS-Stores erhältlich ist, unterstützt bei der Ersatzteilsuche und findet Werkstätten sowie Teilehändler in einem Umkreis bis 500 km.
Produkte
SAF TRAKr: E-Maschine ohne Seltene Erden
Kooperation von SAF-HOLLAND und AEM für mehr Nachhaltigkeit im Transport SAF-HOLLAND und der britische Motoren-Hersteller AEM (Advanced Electric Machines) arbeiten beim E-Achssystem des Fahrwerk-Spezialisten zusammen: AEM liefert für die Rekuperationsachse SAF TRAKr eine innovative E-Maschine, die ohne Seltene Erden und Kupfer auskommt.